Radfahren, Mountainbiken, eBiken im Bayerischen Wald

Je schneller die Welt sich dreht, desto größer ist der Wunsch, Handy und Laptop einfach mal auszuschalten. Auszubrechen und wieder Kraft, Schönheit, Vielfalt der Natur am eigenen Leib zu erfahren.

Wer die Bergkulisse des Bayerischen Waldes auf andere sportliche Art als beim Wandern entdecken möchte, kann zwischendurch auch mal aufs Mountainbike oder Trekkingrad umsteigen.

Selbstverständlich können Sie die Touren auch mit einem E-Bike fahren, das wir Ihnen gerne ausleihen!

Radfahren entlang der Radwege

Gemütliche Radtour durch den Wald
Gemütliche Radtour durch den Wald

Der Bayerische Wald ist mittlerweile auch für Radsportfreunde ein „Eldorado“ . Viele Forststraßen und Feld- und Wiesenwege eignen sich ausgezeichnet zum Radln.

Natürlich gibt es auch asphaltierte Radwege z. B. von Rinchnach nach Regen, von Regen über Zwiesel nach Bayerisch Eisenstein oder von Zwiesel nach Frauenau…die auch mit „normalen Fahrrädern“ mühelos befahren werden können

Bergerlebnis mit dem Mountainbike

Mountainbiken im Bayerischen Wald
Mountainbiken im Bayerischen Wald

In einem großangelegten Projekt wurden sämtliche Mountainbikestrecken im ARBERLAND neu entworfen und beschildert. Mit über 1.300 km Mountainbiketouren - von gemütlichen Touren bis hin zu Tragepassagen und Singletrails für Mountainbikefreaks - bietet das ARBERLAND - ein Bikegebiet, das es zu erobern gilt. Über 800 Schilder weisen dabei die einzelnen Strecken aus und garantieren absoluten Bikegenuss.
Das Wegenetz wurde zusammen mit Locals der heimischen Bike-Szene entwickelt. Für die Bewertung der Routen wurde auf das Dreifarbensystem der Skipisten zurückgegriffen: blaue Routen für Anfänger, rote für Fortgeschrittene und schwarze Routen können als anspruchsvolle Etappen durchaus auch Tragepassagen enthalten.
In den einzelnen Tourenbeschreibungen ist jeder Abschnitt detailliert mit Höhenprofil, Untergrundart und Kilometerangabe ausgewiesen.

Rad-Tourenvorschläge für GPS

finden Sie hier: https://mountainbiken.arberland-bayerischer-wald.de/gps-tourenplaner/158/3231

Radtourenvorschläge für Rinchnach

Rinchnach Rad-Tour

Start: Rinchnach-Klessing-Oberasberg-Bärnzell-links Infozentrum-B11 überqueren - Radweg 
über Dreieck nach Schweinhütt - B11 überqueren-Schweinhütt nach Rinchnachmündt-
Pfistermühle-Kreuzerhof-Poschetsried-B85 überqueren-Weißenstein-Kandlbach-
rechts entlang der B 85-Unterführung-Mühlbachstr.-Rinchnach.
Schwierigkeitsgrad: mittel-schwer
Länge: 21,5 km

Einkehrmöglichkeit:
Gasthöfe Bärnzell - Schweinhütt - Rinchnach.

Sehenswürdigkeiten: 
Gestüt Falter Poschetsried - Burgruine Weißenstein - Museum Fressendes Haus in Weißenstein - 
Gläserner Wald in Weißenstein - Klosterkirche Rinchnach - historischer Rundweg im Ortskern Rinchnachs.

Rund um Rinchnach mit dem Bike

Start: Rinchnach Busbahnhof - Klessing - rechts nach Gehmannsberg - Abstecher zur Wallfahrtskirche 
Frauenbrünnl - Rinchnacher Waldhaus - Langlaufzentrum Kohlau - Danzeröd - Grub - Ellerbach - 
Schönanger - Kandlbach - entlang der B85 Unterführung - Mühlbachstr. - Rinchnach Busbahnhof

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer

Länge: 24 km

Einkehrmöglichkeiten:
Gasthöfe in Rinchnach, Gehmannsberg,  

Sehenswürdigkeiten:
Klosterkirche Rinchnach, historischer Rundweg im Ortskern, Wallfahrtskirche Frauenbrünnl mit Aussichtsplattform

Radtour im Ohetal

Rinchnach - Herrenmühle - Kapfham - Schauerhof - Pfistermühle - Kreuzerhof - Poschetsried - 
B85 überqueren - Weißenstein - Großloitzenried - Kleinloitzenried - Obernaglbach - Unternaglbach - 
Voggenried - Kandlbach - entlang der B85 - Unterführung - Mühlbachstr. - Rinchnach

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel - mit Anstiegen

Länge: 21 km

Einkehrmöglichkeiten:
Rinchnach, Poschetsried, Weißenstein,  

Sehenswürdigkeiten:
Klosterkirche Rinchnach, historischr Rundweg in Rinchnach, Burgruine Weißenstein, Museum Fressendes Haus in Weißenstein, "Gläsernem Wald" in Weißenstein.

Rad-Tour-TIPP von Hr. Maier:

Ein passionierter Mountainbiker und Rinchnacher Stammgast empfiehlt:
Rinchnacher Biketour Gütesiegel "ourtdooractive": Premium, Länge: 23,5 km, Höhenmeter: 647, Zeit: 2:30 Std. (mit Höhenprofil, Beschreibung, GPS-Daten, Kartenauschnitt ...)

Bikepark Geisskopf in Bischofsmais

Zahlreiche Trails und Event-Parcours am Geißkopf in Bischofsmais / Habischried.
Der MTB-Zone Bikepark am Geißkopf bei Bischofsmais im ArberLand Bayerischer Wald ist so etwas wie ein Meisterstück und gleichzeitig der älteste Bikepark Europas.
Der Bikepark hat normalerweise geöffnet von Mai mit November und hat 12 Strecken.

Der Bikepark gehört zu den ersten Bikeparks in Deutschland und wurde kontinuierlich ausgebaut. Mittlerweile gibt es eine naturbelassene, eher steinige DH-Strecke, einen sehr langen und spaßigen Flowtrail, mehrere North-Shore Varianten, einen wurzeligen Freeride und eine Biker-Cross Strecke mit mehreren Varianten. Zudem Testparcours, Table Line uvm. Fast alle Strecken sind für verschiedene Könnerstufen geeignet und haben gute Chicken Ways. Insgesamt ein abwechslungsreicher Bikepark für die ganze Familie.

Hier findet Ihr allgemeine Informationen, Streckendaten, Öffnungszeiten, Kontaktadressen und Videos zum Bikepark Geisskopf.  

 

Radlspaß / Buchempfehlungen

Tolles Tourenbuch mit 44 Mountainbiketouren in Rinchnach und der gesamten Arberregion.
Jede Tour mit Schwierigkeitsgradangaben, Höhenprofil, Tourenbeschreibung, Karte... zum heraustrennen. Mit allen Bike- und E-Bike-Verleihstellen im Arberland...  130 S. -  Preis 5,90 €
(mit der Rinchnacher Gästekarte gibt es Rabatt!)

Zudem gibt es in der Tourist-Information ein kleines Büchlein mit ausgewählten E-Bike-Touren und Ladestationen sowie E-Bike-Verleihstellen im Arberland (Landkreis Regen).

 

Mountainbike-Touren im "ArberLand"

Erleben Sie grenzenlosen Fahrspaß auf über 1.300 Kilometer:
mehr als 40 Touren, GPS-erfasst und zertifiziert, einschließlich unserem Schmankerl, die vier 4Tages-Etappen der ArberLand-Runde. Die Karte mit Schwierigkeitsgrad, Höhenprofil und Detailbeschreibung erhalten Sie zum Preis von 3,50 € in der Tourist-Information Rinchnach.

Eine Radl- oder Mountainbiketour durch unsere herrliche Naturlandschaft ist ein tolles Erlebnis. Mit E-Bikes auch für den Durchschnittsradler gut machbar.

Rad- und E-BIKE Verleihstationen & Reparatur:

SPORRER Technik e.K., Arnold Sporrer

Angerstraße 46 - 48, 94227 Zwiesel
Tel. 09922 - 1318
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
KTM-Räder: ja      Anzahl: 15
www.zweirad-sporrer.de

 

RADSPORT LEITL, Fam. Leitl

Theresienthaler Str. 25, 94227 Zwiesel
Tel.  09922 - 802157
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.radsport-leitl.de

 

Radführer Landkreis Regen

Der Verlag Gröner hat einen Radführer mit 17 interessanten Radtouren zusammengestellt. Darin werden leichte bis schwere Rundtouren mit 12 bis 85 Kilometer Länge beschrieben. Jeder Radlfreund, der mindestens drei dieser Touren bewältigt hat und entsprechende Kontrollstempel vorzeigen kann, enthält bei den Verkehrsämtern/Tourist-Informationen im Landkreis Regen kostenlos eine Urkunde.

Eine der beschriebenen Touren ist z.B. diese 37,7 km lange Rinchnach-Tour Nr. 10 "Um den Wagensonnriegel".